HeaderTGN

Zweimal Gold, Einmal Bronze für KTV-Turnerinnen

RLP-EM-weiblich-JenniferundSophia(Grünstadt) Am Samstag, den 08.06.2013 machten sich zwei Turnerinnen der KTV Nahetal-Niederwörresbach auf den Weg zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Gerätturnen weiblich. Jennifer Rauschenbach (Idarer TV) und Sophia Künzer (TV 09 Morbach) starteten in Kür modifiziert III und qualifizierten sich in Niederzissen bei den Verbandsmeisterschaften für die Landesmeisterschaften.

Jennifer startete in der Altersklasse der 12/13-jährigen und ging als amtierende Verbandsmeisterin an den Start. Sie begann ihren Wettkampf am Boden, wo sie leider beim Überschlag-Salto vorwärts einen Sturz hinnehmen musste. Allerdings folgte im Anschluss der Sprung. Jenni zeigte einen starken Tsukahara gehockt und kämpfte sich mit einer guten Wertung zurück an die Spitze. Mit souveränen und sehr sauberen Übungen, gelang es ihr an Stufenbarren und Schwebebalken die höchsten Wertungen ihrer Altersklasse zu erturnen. Am Ende eines starken Wettkampfes kam Jennifer auf hervorragende 49, 45 Zähler und gewann mit über einem Punkt Vorsprung ihren Wettkampf. Jennifer Rauschenbach ist damit neue Rheinland-Pfalz-Meisterin!

Zur gleichen Zeit ging auch ihre Trainingskollegin Sophia Künzer in der Altersklasse der 14/15-jährigen an den Start. Sophia begann bereits am Schwebebalken mit einer starken Kür und erzielte die höchste Punktzahl an diesem Gerät. Auch am Boden, Sprung und Stufenbarren überzeugte sie mit guten Übungen und hohen Wertungen. Am Ende eines starken Wettkampfes für Sophia gelang es ihr 47,95 Punkte zu erturnen. Auch für Sophia reichte diese Punktzahl aus, um sich einen Platz auf dem Treppchen zu erkämpfen und den dritten Platz zu erturnen.

Die beiden Trainerinnen Christin Schnöbel und Christine Wirz waren überrascht und äußerst zufrieden mit dem Ausgang des Wettkampfes und sind mächtig stolz auf die beiden Turnerinnen Jennifer und Sophia.
Einen Tag später gingen dann die Turnerinnen der Meisterklasse unter der Leitung von Trainerin Domenica Camardella an die Geräte. Die vier KTV Turnerinnen qualifizierten sich ebenfalls bei den Verbandsmeisterschaften und mussten sich nun mit den Turnerinnen aus den anderen Verbänden messen.
Nele Bauerfeld (Idarer TV) turnte im schwierigen Kür Programm (AK12/13), in dem sie bereits bei den Deutschen Einzelmeisterschaften gestartet ist. Diesmal erwischte sie einen guten Tag und konnte sich gegen ihre zwei Konkurrentinnen von der TSG Haßloch durchsetzen und sich mit 41,40 Punkten den Rheinland-Pfalz Titel sichern.
Etwas weniger Glück hatten Kimberly Turner (TV Oberstein) in der AK10 und Olivia Wobito (Idarer TV) in der AK9. Beide zeigten gute Übungen, wurden von den Kampfrichtern für ihre Leistungen jedoch nicht so belohnt, wie es verdient gewesen wäre und landeten beide schließlich auf dem undankbaren vierten Rang. Die Leistung der Beiden ist auf Grund der Leistungsdichte in diesen Wettkämpfen trotzdem hoch anzurechnen.
Mit Nora Bauerfeld (Idarer TV) startete auch eine Turnerin in der Altersklasse 8. Sie wurde in einem sehr großen und starken Starterfeld dreizehnte.

Bericht von Christine Wirz, Karsten Bühl

Drucken