HeaderTGN

KTV Jungs mit Vize Titel bei Rheinland-Pfalz Meisterschaft

RLP Mannschaft

v.l. Trainer Karsten Bühl, Felix Georg, Gianluca Setti, Thomas Greger, Julian Kneib,
Kampfrichter Rainer Kossig, Trainer Stefan Georg.

Bei den diesjährigen Rheinland-Pfalz Mannschaftsmeisterschaften in Pirmasens konnten die Kunstturner der KTV Nahetal-Niederwörresbach ihre Klasse wieder einmal unter Beweis stellen. Die Mannschaft um Thomas Greger (TV Oberstein), Gianluca Setti (Idarer TV), Julian Kneib (SV Niederwörresbach) und Felix Georg (TV Hennweiler) belohnte sich in einem spannenden Wettkampf mit dem Vize-Rheinland-Pfalz Titel.
Nach dem Titel bei den Verbandsmeisterschaften des Turnverband Mittelrhein einige Wochen zuvor, haben die Jungs ihre Übungen nochmals verfeinert, um so den Sprung aufs Podest zu schaffen. Sie starteten mit sehr sauberen Übungen an Pauschenpferd und Ringe, bevor es zum Sprung ging. Dort konnten sie mit sicheren Sprüngen über den Sprungtisch überzeugen. Thomas Greger und Julian Kneib zeigten jeweils einen schönen Handstandüberschlag, was von den Wertungsrichtern mit entsprechend guten Wertungen honoriert wurde.
Im zweiten Wettkampfabschnitt folgte eine solide Vorstellung von allen vier Turnern am Männerbarren. Dann folgten zum Abschluss noch die Geräte Reck und Boden. „Dort haben wir noch etwas Nachholbedarf", resümierten die beiden Betreuer Stefan Georg und Karsten Bühl nach dem Wettkampf. Sie hatten Recht, denn mit kleinen Fehlern machten es die Turner noch einmal spannend und die drittplatzierte Mannschaft aus Stadecken-Elsheim kam auf 2,5 Punkte heran. Letztendlich sind die Turner der KTV mit diesem zweiten Platz mehr als zufrieden. Der erste Platz war für die Trainer bereits vor dem Wettkampf an die sehr starke Mannschaft des TB Oppau vergeben.
Sehr erfreut sind die Trainer, dass ihre Arbeit weiterhin Früchte trägt. Wir sind unheimlich stolz auf unsere Turner, die die Vorgaben optimal umgesetzt haben.

Bericht von Karsten Bühl

Drucken