HeaderTGN

Hinweis! Diese Webseite verwendet nur technisch notwendige Cookies. (Nähere Infos in der Datenschutzerklärung)

Das Märchen von der Glücksfee in Idar-Oberstein geht weiter.....

2021 04 01 ITV Aktuell

Eine Glücksfee schwebt die nächsten 20 Jahre über der Stadt Idar-Oberstein und seinen Sporttreibenden Vereinen. Der Turngau Nahetal gratuliert natürlich auch dem Idarer TV 1873, sowie allen Sportvereinen im Stadtgebiet und wünscht ihnen eine rosige Zukunft. Wir hoffen, dass es in Zukunft noch mehr glückliche Vereine in unserem Turngau Nahetal gibt. Vielleicht gibt es noch mehr Menschen, die ihr Vermögen nicht immer nur der Kirche, sondern den Sportvereinen vermachen. Denn damit unterstützen und würdigen sie die gesellschaftliche Leistung der Vereine für die Allgemeinheit, besonders im Kinder- und Jugend-, aber auch im Seniorenbereich.

pdf Bericht

 

Drucken

Rope Skipping Deutscher Rekord für das Team vom TVO

2020 01 25 TVO TVM Team Meister Rheinbrohl

Große Überraschung für die Rope Skipper des TV 1848 Oberstein. Nach mehr als einem Jahr hatte man durch Zufall festgestellt, dass die Mädels vom Rope Skipping Team 1 bei den letzten Teammeisterschaft des Turnverbandes Mittelrhein am 25.01.2020 in Rheinbrohl mit 368 Sprüngen in der Disziplin "Double Dutch Speed Relay" in 30 Sekunden einen neuen Deutschen Rekord aufgestellt hatten. 

pdf Bericht

 

Drucken

Der Turngau Nahetal hilft gerne

Unsere Buchempfehlung "Zimmer 30" - beschreibt das Leben von Lukas Thamm aus Rüdesheim

2021.03.20 Buch Zimmer30.LukasThammDer heute 18-jährige Lukas Thamm ist bereits mehr als die Hälfte seines bisherigen Lebens durch eine Herzerkrankung beeinträchtigt. Was das für ihn, seine Familie und seinen Alltag bedeutet und welche Wege die Familie mit Lukas beschreitet, um mit der Krankheit zu leben, hat sein Vater Olaf Thamm niedergeschrieben. Das Buch mit dem Namen "Zimmer 30" gibt sehr private Einblicke, berührt und macht Mut. Der "Förderverein Lützelsoon" unterstützt seit 2016 die Familie Thamm für erhöhte Auslagen und Fahrtkosten. Aus diesem Grund hat sie auch eine Spendenkonto eingerichtet. Auch die KTV Nahetal-Niederwörresbach und der Turngau Nahetal haben bei Wettkämpfen für Lukas Thamm gesammelt und die Familie dabei finanziell unterstützt. Das Buch ist zu empfehlen und sehr lesenswert. Es ist zu erhalten für 14,90 Euro beim Förderverein Lützelsoon in Kirn Tel. 06752 - 913 850, bei Autor unter www.bod.de, in allen gängigen Buchläden und sogar bei Amazon.

pdf Pressemitteilung

 

Drucken

Manchmal werden Märchen wahr.....

Obersteiner TurnerEine tolle Geschichte die uns der TV 1848 Oberstein da geliefert hat, dazu möchte der Turngau Nahetal dem TV 1848 Oberstein herzlich gratulieren und wünscht ihm eine rosige Zukunft. Wir hoffen, dass es in Zukunft noch mehr glückliche Vereine in unserem Turngau gibt. Vielleicht gibt es noch mehr Menschen, die ihr Vermögen nicht immer nur der Kirche sondern den Sportvereinen vermachen. Denn damit unterstützen und würdigen sie die gesellschaftliche Leistung der Vereine für die Allgemeinheit, besonders im Kinder- und Jugend-, aber auch im Seniorenbereich.

pdf Bericht

  

Drucken

DM im Mehrkampf sollen 2021 in Leipzig stattfinden

Da das Deutsche Turnfest in Leipzig in diesem Jahr ausfällt, sollen aber vom 13. bis 16. Mai 2021 in Leipzig insgesamt 9 Deutsche Meisterschaften ausgetragen werden. Darunter auch die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften für Turner und Leichtathleten. Jedoch ohne die Jahnkämpfe, Friesenkämpfe und die schwimmerischen Mehrkämpfe.

Anmeldestart ist aktuell der 01. Februar 2021. Der allgemeine Meldeschluss wird der 31. März 2021 sein.
Anmeldungen auf Grund von Nichtqualifizierungen können durch die Arbeitskreise der Sportarten bis zum 19. April 2021 erfolgen.

pdf DTB Mitteilung

  

Drucken

Der Bundesstützpunkt im Trampolinturnen in Bad Kreuznach wurde weiter aufgewertet.

2020 12 29 MTV KH Trampolin Schnitzelgrube

Der Bundesstützpunkt in Bad Kreuznach hat sich zu einem Alleinstellungsmerkmal im Trampolinturnen entwickelt. Als einzigartig in Deutschland erweist sich die neue Trainingshalle mit der integrierten Schnitzelgrube und auf der anderen Seite einer Sandwichgrube mit Weichböden. Diese Kombination gibt es deutschlandweit sonst nirgends. Ursprünglich sollte die Schnitzelgrube in den Boden eingelassen werden. Doch aus Kostengründen wurde sie auf den Boden gebaut. Auf die übliche Gerätehöhe von 1,72 m sattelten die Mitstreiter von Cheftrainer Steffen Eislöffel noch 50 Zentimeter drauf, sodass die Schnitzelgrube jetzt über eine Tiefe von 2,30 m verfügt. Auch das ist ein Novum, denn weltweit gibt es keine Schnitzelgrube im Trampolinturnen die eine solche Tiefe aufweist. Mit dem Einsatz der Schnitzelgrube wird dem Nachwuchs frühzeitig bei schwierigen Sprüngen die Angst genommen. Damit wurden beste Voraussetzungen geschaffen um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein. Der Turngau Nahetal wünscht allen Trampolinturnern viel Erfolg.

pdf   Bericht
pdf   Zeitungsbericht

   

Drucken

Rolf Schwabbacher wurde 70 Jahre alt!!

Vom Turngau-Nahetal die besten Wünsche zum Jubiläumsfest und eine erfolgreiche Genesung mit dem neuen Knie sowie beste Gesundheit und Erfolge---auch für weitere Aktivitäten in unserem Turngau als Geschäftsführer, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit und Vielfach-Experte!

Vorstand Turngau Nahetal

 

Drucken

Für MTV-Trampoliner zeigt die Ampel Bronze-Silber-Gold

Es sind ganz besondere Zeiten – diese Corona-Zeiten. Auch im Bad Kreuznacher Trampolin-Stützpunkt werden neue Ideen ausprobiert, um auf Abstand zu bleiben und nicht durch die Nation zu reisen.  Der erste Online-Wettkampf „Hessen Open“ wurde in den letzten Wochen ausgetragen und der Bad Kreuznacher Trampolin-Nachwuchs war erfolgreich mit am Start.
Nach dem behutsamen Wiedereinstieg ins Trainingsgeschehen nach dem Lockdown waren alle Aktiven und Trainer wieder glücklich etwas Hallenluft schnuppern zu können. An die neuen Hygiene-Regeln haben sich alle schnell gewöhnt und diese auch mit Bravur verinnerlicht, um die schöne Sportart weiter ausüben zu können. Mit Aufwärmübungen im Freien und „Platz-markierungen“ im Halleninnern wurden alle wieder recht schnell fit gemacht und konnten nun – ohne die Wettkämpfe - einzelne Übungsteile neu erlernen oder intensiver an der Technik feilen.
Bis plötzlich die erste Ausschreibung eines Online-Wettkampfes im Postfach landete. Ein eTournament als „Hessen Open“. Die Turner/innen wurden angemeldet und das neue Format sorgte direkt für neue Motivation, sich endlich wieder mit anderen zu messen gab vielen Aktiven einen guten Leistungsschub. Übungen wurden wieder eingeübt und ausprobiert. Und so konnten 14 Aktive in den Basis- und Elite-Klassen an den Start gehen. Eine Woche hatten die Turner/innen Zeit ihre beste Pflicht und Kürübung auf Video aufzunehmen und im Wettkampftool hochzuladen. Dort wurden über das Wochenende alle Übungen des internationalen Teilnehmerfeldes bewertet. In der Folgewoche ging es dann im Viertelfinale für die besten 16 weiter, in der darauffolgenden Woche startete das Halbfinale der besten 8 und danach das Finale der besten 4 Teilnehmer.

In der Basisklasse der 5-10-jährigen Mädchen starteten fünf Mädchen vom MTV und erreichten tolle Platzierungen: 8. Emma Darr, 6. Leni Reithofer, 5. Maya Siebert und im Finale sicherte sich Jara Busch Rang 2 hinter ihrer Trainingsfreundin Emma Berg, die den Wettkampf dieser Altersklasse gewann.
Auch die Jungs im gleichen Alter zeigten Bestleistungen und sicherten sich die ersten beiden Plätze in der Konkurrenz: 2. Samuel Adam und 1. Philipp Nothof.
Nele Götzl und Emma Härtel turnten im Basiswettkampf der 11-12-jährigen Mädchen. Mit neuen schönen Salto-Verbindungen sicherten sich die beiden MTV-lerinnen die Plätze 5 und 8.
Tabea Ferrier zeigte ebenso kontrollierte Flugelemente und konnte sich über den 2. Platz im Basiswettkampf der 13-14-jährigen freuen.
In der Eliteklasse der 11-12-jährigen wurden schwierigere Übungsteile verlangt. Diese zeigte Finja Busch mit konstanter Leistung und sicherte sich Rang 5. Lara Lindenthal im selben Jahrgang wurde durch die Konkurrenzvideos angespornt neue Elemente zu verbinden und somit drei Doppelsalti neu zu zeigen. Dies wurde mit Rang 3 belohnt.
Auch Sofia Luley wurde von der Motivation angesteckt und konnte mit ihren Salto-Verbindungen den 8. Platz in der Eliteklasse der 15-16-jährigen erturnen.
Jan Eike Horna startete in der Eliteklasse der erwachsenen Turner und zeigte von Runde zu Runde tolle Leistungen. Mit Dreifachsalti und Doppelsalti mit Schrauben konnte er zufrieden auf Rang 3 den Wettkampf abschließen.

  

Drucken

Absage Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig

Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem Austausch die Austragung des weltweit größten Breiten- und Spitzensportevents in Leipzig abgesagt.
pdf Informationsschreiben

Trotz der Absage soll in Leipzig im kommenden Jahr geturnt werden. Vorbehaltlich und in Abhängigkeit der Pandemieentwicklung möchten DTB und die Stadt Leipzig gemeinsam anstelle des Turnfestes im ursprünglich geplanten Zeitraum eine kleinere Multisport-Veranstaltung „Turnen21“ mit neun Deutschen Meisterschaften sowie einem ausgewählten, exklusiven und hybriden Akademie-Programm für Fitness- und Gesundheitssport durchführen.
Weitere Infos siehe hier

  

Drucken

TGN-Vorstand informiert! Absage Gauturntag 2020!

TGN Vorstand

Der Turngauvorstand (v.l.) Christa Gottschalck, Dirk Weber, Bettina Dickes,
Rolf Schwabbacher,Peter Jung und Reinhard Fuchs.

Liebe Turn- und Sportfreunde,
auf der Vorstandsitzung des Turngaus Nahetal am Mittwoch, den 09. September 2020 im Turnerheim des TV 07 Hochstetten wurde die weitere Vorgehensweise der Veranstaltungen auf Turngauebene wegen Corona besprochen.
Nachdem alle Veranstaltungen seit dem 14. März 2020 auf Turngaueben wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, darunter auch die Jubiläumsfeier anlässlich des 50. Jubiläums des Turngaus Nahetal und dem 25. Jubiläums der KTV Nahetal-Niederwörresbach, beschloss der Turngauvorstand auch den Gauturntag (Mitgliederversammlung) des Turngaus Nahetal, geplant am 01. November 2020 beim VfL Sponheim, abzusagen. Ausschlaggebend war, dass bundesweit Großveranstaltungen bis 31.12. 2020 nicht zugelassen werden und auch die Turnhalle in Sponheim gesperrt ist.
Wie es mit den Terminen in 2021 weitergeht soll bei einem Arbeitsfrühstück am Samstag den 23. Januar 2021, ab 10:00 Uhr, im Haus Horbach in Hochstetten-Dhaun geklärt werden. Dazu werden alle Amtsträger (Turnrat) des Turngaus Nahetal und die Vertreter der ausrichtenden Vereine von geplanten Gauveranstaltungen in 2021 eingeladen. Auch die Jubiläumsfeier von KTV und Turngau soll in 2021 nachgeholt werden.
Da in 2020/21 keine Rundenwettkämpfe ausgetragen werden, wird auch der „Tag des Gerätturnen 2021“ ausfallen.

Ressort für Öffentlichkeitsarbeit
im Turngau Nahetal 1970 e.V.

Rolf Schwabbacher
TGN-Geschäftsführer

pdf Info als pdf

Wegen der Verlängerung des Lockdowns muss das Arbeitsfrühstück im Januar leider abgesagt werden.

Drucken

Anmeldung Newsletter

Service
des Turngau-Nahetal

Bleiben Sie aktuell.

Hier können Sie sich
zu unserem Newsletter
anmelden.

Die Anmeldung ist vorübergehend abgeschaltet,
da Einbruchsversuche durchgeführt wurden.

Falls Sie sich anmelden möchten, bitte
eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leistungsnadeln Turngau Nahetal 2019

Regeln zur Vergabe der Leistungsnadeln im Jahr 2020.

Alle Sportler die an Meisterschaften die Kriterien erfüllen, sollten von den Fachwarten oder den Vereinen gemeldet werden.  Alle erhalten eine Nadel und eine Urkunde in Gold, Silber oder Bronze. Die Vereine können selbst bestimmen bei welchem Anlass in ihren Vereinen die Leistungsnadeln vergeben werden sollen. Die Vereine können selbst bestimmen ob die Ehrung von ihnen selbst durchführt wird oder ob ein Vorstandsmitglied des Turngaus Nahetal diese Ehrung durchführen soll.

Meldung der Leistungsnadeln für das Jahr 2019 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nur für Meisterschafts-Wettkämpfe im Jahr 2019.
Der Wettkampf muss den Namen Meisterschaft tragen.
Pokalwettkämpfe sind keine Meisterschaften.

Bitte um eine frühzeitige Rücksendung dieser Listen.

(Excel) Meldung Leistungsnadeln 2019 NUR für Trampolin-Turnen
(Excel) Meldung Leistungsnadeln 2019 NUR für Rope Skipping
(Excel) Meldung Leistungsnadeln 2019 NUR für Turnspiele Prellball

Folgende Fachbereiche sind gemeldet:

pdf   Leistungsnadeln 2019 Leichtathletik
pdf   Leistungsnadeln 2019 Schwimmen
pdf   Leistungsnadeln 2019 Gerätturnen männlich
pdf   Leistungsnadeln 2019 Gerätturnen weiblich

   
Ehrung der Sportler mit der Leistungsnadel:
TV Hennweiler     am 07.03.2020     Liste der Ehrungen
TV Odernheim  am 10.07.2020 Liste der Ehrungen

     Turngau Nahetal

pdf  Jahresberichte 2020  
         
  Ressort Öffentlichkeitsarbeit  
  Ressort Aus- und Fortbildung  
  Ressort Spiele, Breiten- und Gesundheitssport  
  Fachbereich Gerätturnen weiblich  
  Fachbereich Gerätturnen männlich     
  Fachbereich Rope Skipping  
  Fachbereich Leichtathletik  
  Fachbereich Schwimmen  
  Fachbereich Tanz  
  Fachbereich Trampolinturnen